Martinsumzüge in München

Jetzt ist es wieder so weit: St. Martin steht vor der Tür und wird in Bayern gerne von Kindern und Eltern gefeiert. In und um München gibt es zahlreiche Laternenumzüge, Martinspiele und Martinsfeuer rund um den heiligen Martinstag am Samstag, 11. November.

Bastelidee Weihnachten - schneebedeckte Häuser aus KartonHäufig wird in einem Spiel dargestellt, wie Martin seinen warmen Mantel mit einem frierenden Bettler teilt. Bei vielen Martinsumzügen reiten St. Martin und sein Pferd voraus, dahinter folgen Eltern und Kinder, die stolz ihre selbst gebastelten Laternen tragen. Es werden St. Martin-Klassiker wie  „Laterne, Sonne, Mond und Sterne“ oder „St. Martin“ von Eltern und Kindern gesungen und vielfach gibt es nach dem Umzug noch ein Martinsfeuer, Martinsgänse, Glühwein für die Eltern und Punsch für die Kinder.

Martinsumzüge 2017

Wir sagen euch, wo und wann Martinsumzüge in München stattfinden – übersichtlich sortiert nach Datum und Uhrzeit. Alle Infos haben wir im Internet recherchiert und für euch zusammengetragen. Allerdings kann sich immer mal ein Fehler einschleichen, weswegen wir euch bitten, bei Interesse an einem bestimmten Umzug nochmal beim Veranstalter auf der Homepage nach Details zu schauen.

MARTINSFEIERN AM DONNERSTAG, 09.11.2017

17.oo Uhr: St. Ursula, Martinsfeier mit Martinszug, Kaiserplatz 1 München (Schwabing). Die Altschwabinger der Gemeinde St. Ursula laden ab 17 Uhr zum Martinsspiel in der Kirche. Der Laternenumzug führt um die Kirche herum und anschließend bitten die Pfadfinder zum Martinsfeuer mit Punsch und Glühwein.

17.30 Pfarrgemeinde St. Wolfgang (Haidhausen): Martinsfest mit Martinsspiel und Laternenumzug zum Weißenburger und Pariser Platz. Für ein soziales Projekt verkauft die Pfarrjugend gebackene Martinsgänse. Die Singschule und die Blaskapelle Zorneding unterhalten mit Musik.

MARTINSFEIERN AM FREITAG, 10.11.2017

16.3o Uhr: St. Martinsfeier für alle Kinder auf dem Bolzplatz Pfarramt München-St. Ludwig, Ludwigstr. 22, 80539 München

16:3o Uhr:: Martinsumzug des Kindergartens St. Stefan zur Kirche St. Stefan (Gräfelfing). Die Kinder laufen alleine mit ihren Laternen, angeführt von einem Martinsreiter auf dem Pferd. Um 17 Uhr gibt es einen Gottesdienst in der Kirche, dann geht der Zug weiter zum Pfarrheim, wo die Freiwillige Feuerwehr ein Martinsfeuer entzündet. Der Abend klingt aus mit Glühwein, Kinderpunsch und Plätzchen.

17.oo Uhr: St. Pfarrkirche St. Sylvester, Biedersteiner Straße 1a, Martinszug mit Martinsspiel

17.oo Uhr: Kirche St. Sylvester (Schwabing). Martinsspiel und Laternenumzug durch die Gemeinde

17.oo Uhr: In der Kirchengemeinde St. Laurentius (Neuhausen) zieht nach der Martinsandacht ein Laternenumzug zum Martinsfeuer.

17.3o Uhr: St. Martinsspiel mit vielen Darstellern und Pferd vor der Pfarrkirche St.Georg, Milbertshofener Platz 2, 80809 München (Milbertshofen). Mit Lebkuchen, Kinderpunsch und Glühweinverkauf.

17.3o Uhr:: Die große St. Martinsfeier der Innerstädtischen Pfarreien rund um die Frauenkirche (Innenstadt): Martinsspiel am Marienplatz. Die Aufführung haben Schüler des Theresia-Gerhardinger-Gymnasiums einstudiert. Anschließend führt der Laternenumzug samt Ross und Reiter durch die Münchner Innenstadt zur Kirche St. Michael – wo es eine Andacht mit Liedern gibt. Danach warten Kakao, Punsch und Gebäck auf die Kinder.

MARTINSFEIERN AM SAMSTAG, 11.11.2017

16.oo Uhr: Erlöserkirche, Germaniastr 2/Ungererstr.15 (Schwabing): Das St. Martinsspiel mit Pferd und Reiter beginnt auf dem Platz vor der Erlöserkirche. Nach dem Laternenumzug warten Gans und Glühwein im Pfarrgarten auf die Teilnehmer.

17.oo Uhr: Pfarrei St. Maximilian in der Auenstr. 1. Mit Musik und dem heiligen Martin geht es von der Pfarrei aus durchs Glockenbachviertel. Der Abend endet mit heißer Schokolade und Gebäck.

17.oo Uhr: Gustav-Adolf-Gemeinde in Ramersdorf, Hohenaschauer Str. 3: Nach dem Martinsspiel mit Andacht in der Kirche führt ein Pferd den Laternenumzug an und der Abend klingt mit Würstel vorm Lagerfeuer aus. Ab 14.oo Uhr: gibt es einen Martinimarkt im Gemeindesaal mit einem Kasperletheater um 15:3o Uhr.

MARTINSFEIERN AM SONNTAG, 12.11.2017

17:3o Uhr: Marienplatz, Freising: Bereits zum 44. Mal führt der „Freisinger Sankt Martinszug” durch die romantische, Freisinger Altstadt. Vom Marienplatz führt ab 18.oo Uhr: ein Sankt-Martin-Reiter den Laternenzug zum Domberg. Hier wird ein Martinsspiel aufgeführt und ein Martinsfeuer angefacht. Für Musik sorgen die Stadtkapelle Freising, das Jugendblasorchester, der Kinderchor der Musikschule, die Freisinger Tanzlmusi, und die Lerchenfelder Blasmusik.

17.oo Uhr: Vor der Pfarrkirche Christkönig (Notburgastraße 15, Nymphenburg) startet der Laternenumzug mit Pferd und Musik. In der Kirche folgt ein Martinsspiel mit Liedern und Gebeten. Zum Abschluss gibt’s für jeden eine “kleine Überraschung” am Ausgang.

Viel Spaß beim Sankt Martin Feiern mit euren Kindern!

PS. Kennt ihr schon unser Freizeitguides “München für Familien – ideen & gutscheine 2018” und my city baby münchen? Dort findet ihr jede Menge Anregungen für Freizeitaktivitäten, Kinderrestaurants, Kinderläden und Kinderkurse. Für viele der Tipps gibt es attraktive Vergünstigungen, wie 2für1 Gutscheine, etc. Kaufen lohnt sich – in unserem Onlineshop oder im Buchhandel erhältlich.

München für Familien

Familienguide MünchenUnd damit ihr beim Liedertext nicht ins Straucheln kommt….

St. Martin – Liedtext: “Ich geh mit meiner Laterne”

  • Refrain:
    Ich geh’ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Da oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir.
  • Ein Lichtermeer zu Martins Ehr’! Rabimmel, rabammel, rabumm
  • Refrain
  • Der Martinsmann, der zieht voran. Rabimmel, rabammel, rabumm.
  • Refrain
  • Mein Licht ist schön, könnt ihr es sehn? Rabimmel, rabammel, rabumm.
  • Refrain
  • Ich trag mein Licht, ich fürcht mich nicht. Rabimmel, rabammel, rabumm.
  • Refrain
  • Wie schön das klingt, wenn jeder singt. Rabimmel, rabammel, rabumm.
  • Refrain
  • Beschenkt uns heut, ihr lieben Leut’. Rabimmel, rabammel, rabumm
  • Refrain
  • Laternenlicht, verlösch mir nicht. Rabimmel, rabammel, rabumm.
  • Refrain
  • Mein Licht ist aus, ich geh’ nach Haus. Rabimmel, rabammel, rabumm.
  • Refrain

St. Martin-Liedtext: Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind

  • Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin
    ritt durch Schnee und Wind,
    sein Roß das trug ihn fort geschwind.
    Sankt Martin ritt mit leichtem Mut:
    sein Mantel deckt’ ihn warm und gut.
  • Im Schnee saß, im Schnee saß,
    im Schnee da saß ein armer Mann,
    hatt’ Kleider nicht, hatt’ Lumpen an.
    “O helft mir doch in meiner Not,
    sonst ist der bittre Frost mein Tod!”
  • Sankt Martin, Sankt Martin,
    Sankt Martin zog die Zügel an,
    sein Roß stand still beim armen Mann,
    Sankt Martin mit dem Schwerte teilt’
    den warmen Mantel unverweilt.
  • Sankt Martin, Sankt Martin
    Sankt Martin gab den halben still,
    der Bettler rasch ihm danken will.
    Sankt Martin aber ritt in Eil’
    hinweg mit seinem Mantelteil.
  • Sankt Martin, Sankt Martin,
    Sankt Martin legt sich müd’ zur Ruh
    da tritt im Traum der Herr dazu.
    Er trägt des Mantels Stück als Kleid
    sein Antlitz strahlet Lieblichkeit.
  • Sankt Martin, Sankt Martin,
    Sankt Martin sieht ihn staunend an,
    der Herr zeigt ihm die Wege an.
    Er führt in seine Kirch’ ihn ein,
    und Martin will sein Jünger sein.
  • Sankt Martin, Sankt Martin,
    Sankt Martin wurde Priester gar
    und diente fromm an dem Altar,
    das ziert ihn wohl bis an das Grab,
    zuletzt trug er den Bischofsstab.
  • Sankt Martin, Sankt Martin,
    Sankt Martin, o du Gottesmann,
    nun höre unser Flehen an,
    O bitt’ für uns in dieser Zeit
    und führe uns zur Seligkeit.

Comments are closed.