Familienhotel Alpenrose – so geht Familienurlaub!

Luxus Familienhotel AlpenroseMein Reisebericht dreht sich um einen Schneeurlaub mit Kinder in Tirol – mit vielen Möglichkeiten zum Skifahren und Entspannen.

Übernachtet haben wir im Leading Family Hotel & Resort Alpenrose in Lermoos, das liegt ungefähr 120 Kilometer von München entfernt an der Tiroler Seite der Zugspitze. Das exklusive Familienhotel ist ein geschmackvolles Domizil im gehobenen Segment für Familien mit Kindern von null Jahren bis ins Teenie-Alter.

Familienhotel Alpenrose

Kaum angekommen, werden wir in der Empfangshalle mit rundem Aquarium und chilligen Hängesessel zum Schaukeln begrüßt. Da haben die Kinder sofort was zu tun, während wir Eltern einchecken. Es folgt eine Hausführung, bei der die nette Rezeptionistin uns staunenden Eltern die verschiedenen Bereiche des exklusiven Familienhotels Alpenrose zeigt. Es gibt viel zu entdecken, denn die Hotelanlage besteht aus mehreren Gebäuden, die durch Gänge im Burgenstil miteinander verbunden sind.

Kinderhotel Alpenrose Lobby

 

Skifahren am Lermooser Grubigstein

Die Lage des Familienhotels Alpenrose in Tirol ist perfekt, es befindet sich nämlich nur 100 Meter neben dem Familienskigebiet am Lermooser Grubigstein. Das Skigebiet gehört zur Tiroler Zugspitzarena.

Lermoos Grubigstein Skifahren

 

Familienskigebiet Lermoos-Grubigstein

Das Skigebiet Lermoos ist ideal für Familien, denn es ist nicht zu steil und angenehm überschaubar. Es gibt hauptsächlich blaue und rote Pisten – gerade für Anfänger ideal. Auch die Talabfahrt ist bereits für Anfänger gut fahrbar. Das Familienskigebiet Lermoos-Grubigstein ist nicht riesig (1.000m – 2.100m Höhe, 8 Lifte, 27 Pistenkilometer), aber für einige Ski-Tage mit Kindern völlig ausreichend. Es gibt einige wenige schwarze Pisten und vor allem das „Off Pist Fahren macht geübten Skifahrern riesig Spaß. Da die Kinder im Hotel Alpenrose den ganzen Tag betreut sind (besonders, wenn sie selbst einen Skikurs machen), könnt ihr Eltern gut zusammen Skifahren gehen. Für Abwechslung sorgen die nahe gelegenen, weiteren Skigebiete der Zugspitzarena (88 Liftanlagen, 210 Pistenkilometer), die ihr je nach gekauftem Skipass problemlos nutzen könnt.

Skifahren Kinder Zugspitze Lermoos

Tipp: Wer eine Pause vom Skifahren möchte, kann auf Rodel wechseln. Hoch geht es mit der Kabinenbahn Grubig I und abgefahren wird von der Mittelstation bis ins Tal.

Praktisch: wer keine eigenen Ski und Schuhe für sich oder die Kinder mitbringt, kann diese direkt im integrierten Sportgeschäft des Familienhotels Alpenrose ausleihen. Den Skikurs und den Skipass für alle Skigebiete könnt ihr an der Hotel-Rezeption buchen. Morgens, mittags und nachmittags fährt ein Shuttle-Bus die (kleinen) Hotelgäste direkt vor die etwa 500m entfernte „blaue Skischule mit Bobo dem Pinguin“.

Skischule Lermoos

 

Poollandschaft im Familienhotel Alpenrose

Nach dem Skitag wirkt die Poollandschaft des Familienhotels Alpenrose mit dem phantasievollen Kleinkinderhallenbad „Piratenland“ und dem entspannten Hallenbad mit Außenbecken Wunder. Gerade das Piratenland ist mit lauwarmen Wasser, Sand-Matsch-Buddelbecken, Spritzpistolen und knöchelhohem Wasserstrudel perfekt für Babys und Kleinkinder. Unsere Sechs- und Zehnjährigen waren zusätzlich begeistert von der knapp 100m langen Reifenrutsche, die rasant in die Tiefe ging.

Familienhotel Alpenrose Pool

Für die Eltern gibt es einen exklusiven Wellnessbereich mit mehreren Saunen und Dampfbad. Ehrlichweise war aber schon das normale Hallenbad mit seinem warmen Wasser so entspannend, dass wir fast unsere gesamte Badezeit dort im Pool oder auf den bequemen Liegen verbrachten – mit und ohne Kinder (die gerne ohne uns ihre Zeit im Kids Club verbrachten – welcher Luxus!).

Familienhotel Alpenrose InnenpoolFamilienhotel Alpenrose PoolTipp: angeblich werden im Kleinkinder-Hallenbad „Piratenland“ jeden Morgen Diamanten (durchsichtige Muckelsteine) versteckt. Wer einen Diamanten findet, kann die wertvolle Beute an der Rezeption gegen Coins für die Kinder-Indoor-Kartbahn im Keller eintauschen.

Familienhotel Babyschwimmbad Alpenrose

Familienhotel Kinderschwimmbad

 

Kinderclub = Relax-Time für die Eltern

Kinder von wenigen Wochen bis ins Jugendalter sind bestens betreut im Baby-, Kinder- und Teenieclub des Tiroler Familienhotels. Der Kinderclub lockt mit einer großen Softplayanlage und einer langen Röhrenrutsche, die direkt in einem Bällebad endet. Im Raum daneben gibt es Bastelmaterialien, Brettspiele, Bücher und eine Kinderküche. Täglich wird ein wechselndes Kinderprogramm angeboten, damit die Kleinen sich nicht langweilen. Wer Lust hat kann bei den Proben für ein Kinder-Theaterstück mitmachen, dass jeweils donnerstags Eltern und Kindern im Theater vorgeführt wird. Teenies haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Playstation, Billard und Flipper zu vergnügen oder im „exklusiven“ Teenie-Raum ab 12 Jahren abzuhängen. Auch Outdoor ist im Kinderhotel Alpenrose einiges geboten. So gibt es einen tollen Abenteuerspielplatz und eine Rodelpiste für ganz kleine Kinder.

Familienhotel Alpenrose Spielplatz

Rodelhügel Kinderhotel Alpenrose

Besonders gut hat uns gefallen, dass die Altersstruktur der Kinder während unseres Aufenthaltes bunt gemischt war und es für jedes Alter tolle Aktivitäten gab. Die ganz Kleinen hatten genauso Spaß wie die Teenies. Das ermöglichte uns Eltern, ungestört beim Skifahren, Wandern, Fahrradfahren oder im Wellnessbereich zu entspannen.

Baby-Betreuung ab der 2. Woche

Babyeltern aufgepasst – das Tiroler Kinderhotel Alpenrose bietet eine Babybetreuung ab dem 7. Lebenstag. Neben einer ganztägigen Betreuungsmöglichkeit im Baby-Club von null bis ein Jahren, finden Eltern alles für den täglichen Babybedarf vor Ort. Damit der Urlaub nicht zum kleinen Umzug ausartet könnt ihr in der Alpenrose alles an Babyzubehör ausleihen, was euer Baby braucht, z.B. Babyphone, Flaschenwärmer, Wasserkocher, Sterilisator, Gitterbett, Rückentragen, Kinderwagen, Buggies, Wickelunterlagen & Co. Sogar Nachtlichter und Babywippen stehen auf Nachfrage bereit. Toll fanden wir auch, dass eine Babybadewanne im Badezimmer integriert ist und es überall im Hotel die Möglichkeit zum Wickeln gibt. Weiterhin gibt es Hipp-Babygläschen in allen Geschmacksrichtungen und so viel ihr für euer Baby braucht.

Familienhotel Alpenrose Osterurlaub

 

Wie ist das Essen im Kinderhotel Alpenrose?

Ausgesprochen leckeres Essen gibt es fast rund um die Uhr. Ein Gast meinte schmunzelnd, dass es nur 15 Minuten ohne Essen am Tag gibt. Begonnen wird der Tag mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet, mit allem was das Herz begehrt: frisch gepresste Säfte, eine Riesen-Müsliauswahl, frisch gebackene Brote und köstliche Aufstriche. Wer einen Ausflug plant, kann sich zudem eine kleine Brotzeit für den Tag mitnehmen.

Weiter geht’s mit dem Mittagstisch, bei dem sich Eltern und Kinder an leckeren Speisen am Buffet bedienen können. Nahtlos wird die Jause im Relaxbereich des Hotels aufgetischt. Unter Jause versteht man kleine Köstlichkeiten wie Wurst, Salat, Käse und Kuchen, an denen man sich nach Herzenslust bedienen kann. Göttlich, wenn man hungrig vom Skifahren oder Wandern ins Hotel zurückkommt.

Familienhotel Alpenrose LoungeLuxus Kinderhotel All you can eat

 

Gourmet-Abendessen im Familienhotel Alpenrose

Das Highlight für uns aber war das Gourmet-Abendessen für die Erwachsenen. Aus den Köstlichkeiten auf der Tageskarte konnten wir uns ein 4-Gang Gourmet Menü zusammenstellen, das durch frische Salate und exzellenten Käse am Buffet ergänzt wurde. Die Qualität des Essens Gist großartig – selten haben wir so lecker gegessen. Und der Service ist ebenfalls erstklassig. Gut, dass wir während der Skifahr-Saison im Kinderhotel Alpenrose waren, denn einige Extra-Pfunde haben wir uns bei dem leckeren Essen bestimmt angefuttert.

Luxus Kinderhotel bestes Essen

Für die Kinder gibt es ein Kinderbuffet, das jeden Tag etwas anderes bietet. Täglich gibt es Nudeln, Reis und Pommes. Außerdem Eis so viel sie wollen. Für die ganz kleinen Gäste stehen rund um die Uhr Hipp-Gläschen bereit. Essen können die Kinder im hoteleigenen Kinderrestaurant oder bei uns im Speisesaal. Jedem Gast wird ein fester Tisch zugeteilt, an dem ihr während des gesamten Aufenthalts speist. Obwohl das Restaurant recht groß ist, wirkt es durch viele Nischen und nicht überlaufen und ist angenehm ruhig, was man von einem Kinderhotel nicht unbedingt erwartet.

Die Zimmer im Kinderhotel Alpenrose

Unser geräumiges Zimmer lässt keine Wünsche offen. Neben viel Platz im Hauptraum, gibt es ein kleines Extra-Zimmer für die Kinder. Auch beim Badezimmer wurde mitgedacht und so findet sich hier ein Waschbecken auf Kinderhöhe und eine Babybadewanne. Unser Zimmer hatte außerdem eine schöne Terrasse mit Traum-Ausblick. Perfekt für Kaffee-Liebhaber wie uns: auf jedem Zimmer steht eine Nespresso Maschine – ideal für einen Aufwachkaffee am Morgen.

Luxus Familienhotel Alpenrose Familienhotel Alpenrose Suite

 

Unser Fazit zum Kinderhotel Alpenrose Lermoos

Unser Urlaub war herrlich entspannend. Viel gesehen und gehört haben wir unsere Kinder während unseres Aufenthalts nicht, die waren zu beschäftigt mit den Aktivitäten und neuen Freunden im Hotel. Wir Eltern haben den kleinen Luxus der Alpenrose voll und ganz genossen. Das Essen war großartig – besonders die Mischung aus Frühstücks- und Mittagsbuffet und Abend a la carte fanden wir klasse. Daher sagen wir aus vollem Herzen: das vielfältige Familien All-inclusive-Angebot der Alpenrose ist zwar nicht ganz günstig, aber definitiv jeden Cent wert.

Familienhotel Alpenrose Skifahren

 

Luxus Kinderhotel Alpenrose – mehr Fakten

  • Zur Webseite des Hotels geht es hier: Leading Family Hotel & Resort Alpenrose
  • Das All-inclusive Angebot des Kinderhotels Alpenrose umfasst immer Frühstücksbuffet, Mittagsbuffet, Nachmittagsjause und bedientes Gourmet Abendessen. Kalte und warme Getränke gibt es rund um die Uhr
  • Durch den tollen Service, die ständigen Modernisierungen und die TÜV-geprüfte Sicherheitsstandards hat sich das Family Hotel Alpenrose für die Aufnahme in den Qualitätsverbund Kinderhotels Europa Alle Kinderhotels Europa bieten einen Rund-um-Glücklich-Service (natürlich mit Vollpension) für die ganze Familie an. Es gibt 90 großzügige Familienzimmer bzw. Suiten für den Luxus-Familienurlaub.
  • Partnerhotels sind das Kinderhotel Oberjoch im Allgäu und das Familienhotel Dachsteinkönig bei Salzburg, die ebenfalls beide Mitglied bei den Kinderhotels Europa sind.
  • Einen weiteren schönen Bericht über das Kinderhotel Alpenrose mit Herbstbildern gibt es hier: https://www.nenalisi.de/ontour/alpenrose-lermoos/
Luxus Kinderhotel

Osterdeko im Familienhotel Alpenrose

Osterferien Kinderhotel Alpenrose

Osterdeko im Kinderhotel Alpenrose

Luxus Kinderhotel

Gemütliche Ecken für Klein und Groß im Kinderhotel Alpenrose

Familienhotel Alpenrose All Inclusvie

Relaxbereich im Familienhotel Alpenrose

Familienhotel Alpenrose

Außenbereich des Kinderhotels Alpenrose mit Relax-Sesseln

Luxus Familienhotel Alpenrose Außenansicht

Blick aus dem Fenster des Kinderhotels Alpenrose

 

Comments are closed.

Lieber Leser! Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt oder auf Akzeptieren klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Detailliertere Informationen zu der Webseite gibt es in unserer Datenschutzerklärung unter: www.mycitybaby-muenchen.de/datenschutz

Schließen